Logo




Krebsvorsorge und Krebserkrankung


Besinnung auf sich selber und auf spirituelle heilende Urkräfte.



Die Auseinandersetzung mit Krebserkrankung ist in unserer Gesellschaft kein Tabu mehr.
Mit meiner Arbeit, die Erforschung und Verwirklichung der ganzheitlichen Heilmethode mit
spirituellen Urkräften - die energetische spirituelle Heilung, kann ich folgenden Beitrag
zur Krebsvorsorge und für Krebspatienten leisten:

--------------

Spirituelle Kräfte bewirken Reinigung und Heilung in der Aura und im feinstofflichen Bewusstsein, im
Energiefluss- und Chakrasystem. Somit in der Psyche, in Gefühlen und Gedanken, im Geist und Körper.
Im feinstofflichen Heilungsvorgang werden belastende Energien in der persönlichen Reihenfolge
aufgelöst - transformiert, innere Konflikte, gestaute Emotionen kommen an die Oberfläche, lösen und
heilen sich. Das Einlassen auf den Ist-Zustand Ihres Wesens und Körpers ist die Basis für die spirituelle
und ganzheitliche Heilungsarbeit. Schritt für Schritt entsteht der individuelle Heilungsverlauf.
Sich verstehen lernen. Hinsehen hilft vorbeugen.

--------------

Die uralte Heilmethode ersetzt keine Chemo- und Strahlentherapien oder andere notwendige
schulmedizinische Behandlungen.

Göttliche Urkräfte verhelfen Bewusstseins- und Wesenschichten zu stärken, Energieflüsse in ihr
Gleichgewicht zu bringen. So entsteht Erleichterung und Entspannung, die Regeneration von Erschöpfungszuständen bis zur Erneuerung durch "Wiederherstellung" der Feinstofflichkeit (Aurafeld),
der Substanz des grobstofflichen Körpers.

Energieheilung beinhaltet, dass sich Belastungen über das energetische feinstoffliche Aurafeld bis in
die Zellenebene manifestieren. Der Heilungsprozess mit der heilenden Kraft wirkt in die energetischen
feinstofflichen Ebenen der Aura und des Bewusstseins und kann bei ausreichender Bewusstwerdung
der belastenden Thematik, bis in die beschädigte Zellenebene vor- und eindringen.

Spirituelle göttliche Kräfte haben das Prinzip durch die Belastungen der Aura in tiefere feinstoffliche Bewusstseinschichten reinigend und heilend zu wirken. Dieser Prozess ist individuell und braucht seine Zeit,
es können keine Versprechungen abgegeben werden.

Prävention: Sind in der Familie bereits Krebserkrankungen aufgetreten sind, kann ein reinigender
Prozess mit spirituellen heilenden Urkräften eine wichtige Vorsorge sein.
Es kann daran gearbeitet werden, von der Familie übertragene und andere festgesetzte belastende
Energien zu transformieren und auch nahe gehende Themen in den Prozess einzubeziehen.
Das krampfhafte Suchen nach Problemen ist nicht gemeint, der Vorgang (Prozess) Belastungen zu
erkennen ist unterschiedlich und entwickelt sich, dabei entstehen energetische Aufstellungen, die die behandelbaren Schichten bewusster machen.


Festgesetzte belastende Energien in der Aura und im Körper sind Dauerbelastungen - Konflikte,
Prägungen, Traumata können sich in unterschiedlichem Ausmaß in der Zellebene speichern oder
"oberflächliche" Zellveränderungen verursachen. Sind Zellen bereits genetisch belastet, sind solche
Zellen oft gegen negative Einflüsse nicht ausreichend wiederstandsfähig, sie können mit einer
Zellwucherung reagieren.
Für das Unbewusste des Menschen ist diese schleichende Deformation erfassbar, deshalb kann
der Mensch bereits in diesem Stadium mit Ängsten, Verzweiflung und Depressionsschüben reagieren.


Spirituelle heilende Kräfte sind in ihrer Natur wirkend:
Sie finden die "obersten Schichten" der Belastung und bewirken nach und nach,
vordringend in tiefere Schichten (Zusammenhänge), Heilung und Energieausgleich.

Sich selber verstehen lernen. Hinsehen hilft vorbeugen.


copyright © 2014 Daniela Wörndl, 1130 Wien, Auhofstr.4 / Alle Rechte vorbehalten.


Die spirituelle Arbeit wird auf die jeweilige Person zugeschnitten und greift erst im gegebenen Kontext.
Die Grenzen zu beachten ist weitblickend. Sehr gerne führe Sie mit meiner langjährigen Erfahrung in
die wohltuende Heilungsarbeit mit der göttlichen Heilkraft ein.


< Start < Überblick www.energieheilung.at /  Energieheilung Daniela Onella Wörndl, Wien, Salzburg