Energieheilung Daniela Onella Wörndl
Die Heilmethode mit spirituellen Urkräften
----------------------------------------
Wien, Salzburg
www.energieheilung.at




Energieheilung, die feinstoffliche Heilung -
eine sinnvolle Ergänzung zur Psychotherapie



Energieheilung, Auraheilung mit spirituellen Urkräften ist eine uralte gazheitliche
Heilmethode und Wissenschaft, mit unterschiedlichen persönlichen Zugängen.
Die spirituelle heilende Urkraft und Urenergie wird auch "das (heilende) Licht" genannt.

Die Betrachtung der Aura, der belasteten energetischen feinstofflichen Ebenen des Wesens
und Körpers, kann eine wertvolle Ergänzung zur analytischen Arbeit der Psychotherapie sein.

Lebensthemen, Verhaltensmuster, Traumata - psychische, emotionale, geistige Zustände und
Schmerzen - manifestieren sich in den energetischen feinstofflichen Bewusstseinsebenen
des Wesens, sie verursachen Blockaden und Schäden im Energieflusskreislauf des Menschen.
Spirituelle göttliche Kräfte wirken reinigend, heilend, ordnend in das belastete Bewusstsein.



Der ganzheitliche Ansatz

die Psyche, die Gefühle und Gedanken, der Geist, die Seele - die Aura, das feinstoffliche
Bewusstsein mit dem energetischen System (Meridiane, Energieflüsse, Chakren) - sind
mit dem Körper im komplexen Zusammenhang.

In einem bestimmten Stadium des psychotherapeutischen Aufarbeitungsprozesses kann
das bewusste Einbeziehen, das Wahrnehmen der belasteten Aura für den Heilungsprozess
und das psychisch emotionale Gleichgewicht wichtig sein - so können Themen und
Beziehungen in der göttlichen Ordnung befreit und heilend gelöst werden.

Die Spirituelle Heilung, 3 Ansätze

Unterstützung bei der Heilung und Transformation von komplexen Verhaltensmustern.
Mit der göttlichen Heilkraft werden Verhaltensmuster und Prägungen in der Aura und im
feinstofflichen Wesen heilend behandelt - die mit dem Muster verbundenen festgesetzten
Blockaden und belastenden Energien lösen sich mit der göttlichen Heilkraft nach dem
persönlichen Heilungsverlauf - Zustände, Gedanken, Gefühle sowie Symptome dürfen heilen.

Das Erkennen von Fremdenergien in der Aura, im Wesen und Körper:
Fremde Energien können die eigenen Gedanken und Gefühle durcheinander bringen,
Themen im "Kreis drehen, "verwirren" und chronische Erschöpfung verursachen.
Fremdenergien werden mit dem heilenden Licht aus dem Wesen und Körper gelöst -
Heilung geschieht.

Erlebte Krisen, Schockzustände, Traumata manifestieren sich in der Aura, im Energiefeld:
Sie verursachen Blockaden, Störungen, Schock- und Traumaenergien, Risse und Löcher
im feinstofflichen Körper, auch können Seelenanteile aus dem Körper gegangen sein.
Zusätzlich zur Erinnerung sind die energetischen Schäden in der Psyche, in den Gefühlen
wie im Körper belastend und schmerzend, Kraft raubend. Die spirituelle Kraft wirkt
transformierend und heilend in solche Bereiche, in Schmerz- und Erschöpfungszustände.

Die göttliche Heilkraft

Die Heilkraft aktiviert sich durch mein langjähriges Eingeweihtsein in diese.
Spirituelle Heilung wirkt in den Prinzipien der Schöpfung und in der Ordnung des Wesens
und Körpers. Jeder Heilungsvorgang und -verlauf im bereiten Bewusstsein ist individuell
- die spirituelle heilende Kraft "sucht sich" die obersten feinstofflichen Schichten der Aura
und des zu heilenden Bewusstseins. Die Arbeitsweise ist ohne Berührung jeglicher Art,
die Sitzungen sind in bequemer Sitzhaltung, sie können 2-4 Stunden dauern, eine
Vorarbeit kann sich auslösen, der Abschluß der Sitzung richtet sich nach den feinstofflichen
Vorgängen.

In der Homepage finden sie weitere Text über die uralte ganzheitliche Heilmethode mit
spirituellen göttlichen Urkräften.